Weitere Dienstleistungen

Fusspflege

Gerne übernehmen unsere Mitarbeiterinnen, die in kosmetischer Fussbehandlung ausgebildet sind, Ihre Fusspflege. Die Kosten für eine ca. stündige Behandlung betragen Fr. 50.00. Kosmetische Fusspflege-Behandlungen werden von der Krankenkasse nicht übernommen.

Die Anmeldung erfolgt über das Spitex-Büro.


Vermietung/Verkauf von Krankenmobilien

Wir vermieten Gehstöcke, Rollatoren und Rollstühle (für kurze Einsätze) oder organisieren benötigtes Hilfsmaterial durch Drittanbieter. Wir verkaufen Rollatoren, WC-Aufsätze, Duschbretter oder organisieren weiteres Material.

Die Vermietung erfolgt über das Spitex-Büro.


Spitex-Notruf

Der Spitex-Notruf ist ein Notrufsystem und garantiert nach einem Unfall, Sturz, etc. Hilfe innert 35 Minuten bei Ihnen zu Hause. Wir bieten einen Pikettdienst während 24 Stunden/365 Tage an.

Wie funktioniert der Spitex-Notruf?
Sie tragen den Alarmknopf oder die Alarmuhr. Im Notfall drücken Sie darauf und werden mit der Notfallzentrale des Anbieters verbunden, die Tag und Nacht besetzt ist. Die Zentrale informiert die Spitex. Jederzeit ist eine qualifizierte Pflegefachfrau abrufbar und bereit, zu Ihnen nach Hause zu kommen. Bei Bedarf fordert die Notfallzentrale direkt den Notfallarzt an.

Was muss ich tun, damit ich Hilfe durch den Spitex-Notruf erhalte?
Sie kaufen eine Notruf-Uhr oder mieten ein Notrufgerät mit Alarmknopf. Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Anbieter. Lassen Sie sich von unseren Mitarbeitenden im Spitex-Büro beraten.

Weitere Details entnehmen Sie unserem Flyer Flyer Spitex Notruf

Tarife Spitex-Notruf


Besuchs- und Entlastungsdienst "für änand mit änand"

Das Ziel des kostenlosen Besuchs- und Entlastungsdienstes ist es, bei älteren Menschen, die zu Hause leben, durch regelmässige soziale Kontakte wie Gespräche, Spiele, Vorlesen, Spaziergänge, gemeinsame Aktivitäten usw. einer Vereinsamung vorzubeugen. Wichtig ist dabei der Aufbau einer guten Beziehung über eine längere Zeit. Ein weiteres Ziel ist die regelmässige Entlastung von pflegenden Angehörigen, um einer Überforderung entgegenzuwirken.

Weitere Auskünfte erhalten Sie im Spitexbüro.

Flyer für änand mit änand


Rotkreuz-Fahrdienst

Der Rotkreuz-Fahrdienst steht älteren, behinderten oder kranken Menschen, die keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen können, zur Verfügung. Ermöglicht werden Fahrten zum Arzt, zur therapeutischen Behandlung, und auch Fahrten, welche dem Fahrgast helfen, seinen Alltag besser zu bewältigen wie z.B. Coiffeur/Kosmetik, Einkaufen, Besuche, etc.

Anmeldung
bitte mindestens 2 Tage im voraus an Spitex AachThurLand, Telefon 079 660 83 47 von Montag bis Freitag 10.00 bis 11.30 Uhr

Tarife Rotkreuz-Fahrdienst


Mahlzeitendienst

Der Mahlzeitendienst wird durch das Seniorenzentrum Region Sulgen organisiert und kann direkt über Telefon 071 644 89 06 bestellt werden.